Impressionen der Bayerischen Landesausstellung 2016 im Kloster Aldersbach
© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg | Foto: Uwe Moosburger, Regensburg

Impressionen der Bayerischen Landesausstellung 2019/20 im Donausaal des Hauses der Bayerischen Geschichte in Regensburg
© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg | Foto: Sebastian Böttcher, London

Impressionen der Bayerischen Landesausstellung 2020 in Friedberg und Aichach
© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg | Foto: Oskar Da Riz

Bühne Ois Chicago
© Haus der Bayerischen Geschichte | Foto: www.altrofoto.de

Interessieren Sie sich für die Geschichte und für Kunst und Kultur Bayerns?

Begeistern Sie sich für das neue Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg und für die Bayerischen Landesausstellungen?

Dann sind Sie richtig bei uns!

Veranstaltungen mit dem Freundeskreis

Museum der bayerischen Geschichte in Regensburg

„Wie Bayern Freistaat wurde und was ihn so besonders macht“ – Bayern von 1800 bis heute

Tassilo, Korbinian und der Bär – Bayern im frühen Mittelalter

Bayerische Landesausstellung 2024 in Freising, Diözesanmuseum + Dom
7. Mai bis 3. November 2024

Ein Herrscher mit Kelch, Schwert und Szepter, ein rivalisierender König und ein Heiliger, der einen wilden Bären zähmt …, das könnte der Stoff für einen Hollywood-Blockbuster sein! Vorerst ist es die Geschichte für unsere Bayerische Landesausstellung 2024 in Freising. Wir reisen mit Ihnen ins frühe Mittelalter. Mit Tassilo, Korbinian und dem Bären geht es in ein Land, das sich weit bis nach Südtirol, Oberösterreich, Kärnten und Slowenien erstreckte. Ein mächtiges Königreich war damals zum Greifen nahe.

WELTENBRAND! BAYERN IM ERSTEN WELTKRIEG

Kabinettausstellung 2024
22. März 2024 bis 2. Februar 2025

Die Schlachten und Stellungskämpfe des Ersten Weltkriegs werden außerhalb Bayerns geführt, aber der Krieg und seine Folgen prägen die Geschichte des heutigen Freistaats und die Lebensläufe der bayerischen Bevölkerung. Die Intervention innerhalb der Dauerausstellung in Regensburg präsentiert erstmals zahlreiche Objektneuerwerbungen aus dieser Zeit.

OIS ANDERS: GROSSPROJEKTE IN BAYERN 1945 – 2020

Bayernausstellung 2024 im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg
19. April bis 22. Dezember 2024

Vom Main-Donau-Kanal zur Isental-Autobahn, vom Fränkischen Seenland zum Flughafen im Erdinger Moos: Der Freistaat Bayern erlebt in den vergangenen Jahrzehnten eine umfassende Modernisierung und ändert sein Gesicht. Die Bayernausstellung 2024 spürt bayerischen Großprojekten nach und beschreibt den Wandel des Landes von 1945 bis heute. Die Ausstellung ist selbst als Baustelle inszeniert und präsentiert sich mit einer 50 Meter umspannenden Projektionsfläche und vielen digitalen Angeboten als interaktives Erlebnis.

Termine Frühjahr / Sommer 2024

Freitag, 28. Juni 2024
10:00 Uhr | Freising
Führung durch die Bayerische Landesausstellung 2024 „Tassilo, Korbinian und der Bär. Bayern im frühen Mittelalter“ im Diözesanmuseum Freising, Domberg 21, 85354 Freising. Treffpunkt: Foyer. Eintritt und Führung sind für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Dienstag, 2. Juli 2024
14:00 Uhr | Regensburg
Führung durch die Bayernausstellung „Ois anders: Großprojekte in Bayern 1945 – 2020“ im Donausaal des Hauses der Bayerischen Geschichte, Donaumarkt 1, 93047 Regensburg. Treffpunkt: Foyer. Eintritt und Führung sind für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Sonntag, 21. Juli 2024
15:00 Uhr | Freising
Führung durch die Bayerische Landesausstellung 2024 „Tassilo, Korbinian und der Bär. Bayern im frühen Mittelalter“ im Diözesanmuseum Freising, Domberg 21, 85354 Freising. Treffpunkt: Foyer. Eintritt und Führung sind für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Donnerstag, 8. August 2024
10:00 Uhr | Regensburg
Führung durch die Dauerausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte. Schwerpunkt: Kabinettausstellung „Weltenbrand! Bayern im Ersten Weltkrieg“, Donaumarkt 1, 93047 Regensburg. Treffpunkt: Foyer. Eintritt und Führung sind für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Donnerstag, 8. August 2024
14:00 Uhr | Regensburg
Führung durch die Bayernausstellung „Ois anders: Großprojekte in Bayern 1945 – 2020“ im Donausaal des Hauses der Bayerischen Geschichte, Donaumarkt 1, 93047 Regensburg. Treffpunkt: Foyer. Eintritt und Führung sind für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Mittwoch, 21. August 2024
15:00 Uhr | Freising
Führung durch die Bayerische Landesausstellung 2024 „Tassilo, Korbinian und der Bär. Bayern im frühen Mittelalter“ im Diözesanmuseum Freising, Domberg 21, 85354 Freising. Treffpunkt: Foyer. Eintritt und Führung sind für Mitglieder des Freundeskreises frei.

Voranmeldung

Die Voranmeldung ist wie folgt möglich:

jederzeit per Mail: freundeskreis@hdbg.bayern.de
Sie bekommen zeitnah eine E-MailBestätigung oder -Absage, falls der Termin ausgebucht ist.

Unsere Mitglieder erhalten

  • freien Eintritt ins Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg und in seine dortigen Ausstellungen
  • freien Eintritt in alle Bayerischen Landesausstellungen und Einladungen zu Veranstaltungen des Hauses der Bayerischen Geschichte
  • besondere Führungen in Museen, Sammlungen und Ausstellungen in ganz Bayern
  • regelmäßige Informationen über die Aktivitäten und Planungen des Hauses der Bayerischen Geschichte
  • kostenlos eine ausgewählte Publikation des HdBG als Jahresgabe sowie Preisreduzierungen bei weiteren Veröffentlichungen des HdBG
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Fehler: Es gibt kein verbundenes Konto für den Benutzer 17841442414716943.